Skip to main content

Schlagbohrmaschinen Test – Übersicht

Schlagbohrmaschinen Test – Eine Übersicht aller getesteten Schlagbohrmaschinen im großen Bohrmaschinen Test. Hier werden alle Bohrmaschinen, Schlagbohrmaschinen oder Akku Schlagbohrmaschinen genauestens für Sie untersucht.

Im Detail werden die Bohrmaschinen getestet auf Verarbeitung, Leistung, Handhabung, Ausstattung und natürlich dem Preis. Wollen Sie sich über einen bestimmten Bohrhammer genauer informieren, klicken Sie dafür bitte auf Detail. Dort erhalten Sie einen ausführlichen Bohrmaschinen Test über das jeweilige Produkt. Übersicht aller Tests von Bohrmaschinen und Schlagbohrgeräte.

 

Testsieger Schlagschrauber Set Makita Akku-Set DLX2020Y mit DHP453 und DTD146

243,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Bosch GBM 10 RE Bohrmaschine

108,78 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Bosch PSB 750 RCE Schlagbohrmaschine

73,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Preis/Leistungssieger! Bohrmaschinen Bosch GSB 19-2 RE Schlagbohrmaschine

139,91 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Bosch GSR 18 V-EC Akku Bohrmaschine

287,83 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Amazon Bestseller Makita DHP453RYLJ Akku Schlagbohrschrauber Set

188,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Bosch PSB 500 RE Schlagbohrmaschine

42,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen

Suchen Sie etwas Bestimmtes?

Dann können Sie in der großen Schlagbohrmaschinen Übersicht* auf der Seite unseres Partner-Shops bestimmt die Schlagbohrmaschine finden, den Sie suchen.

 

Schlagbohrmaschinen Test – Was ist eine Schlagbohrmaschine?

Ein Profihandwerker besitzt sie definitiv, ein Heimwerker meistens auch – Die Schlagbohrmaschine. In einer gut ausgestatteten Werkstatt darf eine Schlagbohrmaschine auf keinen Fall fehlen, denn man kann sie in unterschiedlichen Arbeitsbereichen verwenden. Oft auch dort, wo ein Akku Schrauber zu schwach ist, kann die Schlagbohrmaschine die Arbeit spielend verrichten, da sie über einen Drehmoment verfügt, der deutlich höher ist als bei Schraubern. Weshalb Sie sich eine Schlagbohrmaschine zulegen sollten und welche die genau richtige für Sie ist, finden Sie in diesem Artikel.

Besonders bei relativ harten Materialien wie Naturstein, Beton oder Stahl ist die Schlagbohrmaschine das richtige Werkzeug. Durch ihre vibrierende Bewegung ist sie in der Lage, diese Baustoffe problemlos zu durchbohren.

Die Schlagbohrmaschine besitzt eine Zahnscheibe. Diese kann dafür sorgen, dass die Schlagbohrmaschine auch rückwärts drückt, damit Kanten der Zahnscheibe übereinander rutschen. Der Grund ist der, dass der Bohrer so mit maximaler Power nach vorne gedrückt wird und die Kraft im Bohrfutter gesammelt wird. Zusätzlich zur hohen Schlagzahl einer Schlagbohrmaschine ist die äußerst effektiv und lässt Ihre Arbeit bequem und ohne großen eigenen Kraftaufwand erledigen.

schlagbohrmaschinen test - bosch

Schlagbohrmaschinen Test – Gerät inklusive Bohrer und Tiefenanschlag.

In der Regel haben Schlagbohrmaschinen eine Leistungsstärke zwischen 400 bis 1500 Watt und besitzen einen Recht-Linkslauf. Dieser ist sehr praktisch wenn ein Bohrer sich im Bohrloch verkantet hat und man ihn durch raus ziehen nicht mehr heraus bekommt. Sehr praktisch bei vielen guten Schlagbohrmaschinen ist das Schnellspannbohrfutter, welches Sie werkzeuglos wechseln können. Das erspart die häufige Suche nach dem passenden Schlüssel zum Wechseln des Bohrfutters und sorgt so für mehr Zeit für wichtigere Arbeiten, die Sie schneller erledigen können.

Durch ihren vielseitigen Einsatzzweck ist die Schlagbohrmaschine ein äußerst beliebtes Elektrowerkzeug im Heimwerker und auch im Profibereich. Durch die hohe Power und die Arbeitserleichterung ist die Schlagbohrmaschine für versierte Handwerker unbedingt zu empfehlen. Leichtes Bohren durch härtesten Beton ist mit der Schlagbohrmaschine kein Problem mehr. Sollte das Bohrloch jedoch einen größeren Umfang besitzen, empfiehlt sich jedoch das Verwenden eines Bohrhammers, der speziell für diese Zwecke entwickelt wurde und hier seine volle Stärke präsentiert. Informationen über Bohrhammer finden Sie in unserem Bohrhammer Test.

 

Schlagbohrmaschinen Test – Vorteile und Nachteile einer Schlagbohrmaschine

Wie bereits erwähnt, gehört eine Schlagbohrmaschine eigentlich zur Grundaustattung einer guten Werkstatt. Auch im Heimwerkerbereich sollte die Schlagbohrmaschine nicht fehlen, denn immer dort, wo ein Bild aufgehängt werden mussm kann man die Schlagbohrmaschine gut und sinnvoll nutzen. Durch ihre Konstruktion arbeitet die Schlagbohrmaschine im Gegensatz zu normalen Bohrern deutlich effektiver zu und sorgt selbst bei weicheren Materialien für ein perfektes Ergebnis. Einfach die Schlagfunktion ausschalten und schon kann normal und langsam gebohrt werden. Wenn Sie noch keinen normalen Bohrer besitzen sollten, sollten Sie direkt zu einer Schlagbohrmaschine greifen, da SIe so zwei Elektrowerkzeuge in einem haben.

schlagbohrmaschinen test - vorteile

 

 

 

 

Die Vorteile einer Schlagbohrmaschine sind:

  • Schlagwerk jederzeit ausschaltbar
  • härteste Materialien können problemlos durchbohrt werden
  • großes Einsatzgebiet
  • leicht zu bedienen
  • perfektes Handling durch zweiten Handgriff (jederzeit abnehmbar)
  • Schnellspannbohrfutter sparen Zeit und Nerven

 

Schlagbohrmaschinen Test - Nachteile

 

 

 

 

Die Nachteile einer Schlagbohrmaschine sind:

  • zu schwach beim Bohren im Beton gegenüber eines Bohrhammers
  • billige Bohrmaschine sind ineffektiv

 

Der Profihandwerker sollte mindestens eine Schlagbohrmaschine und (viel sinnvoller) einen Bohrhammer besitzen. Wenn viel in Beton gebohrt werden muss, kann dies bereits ein deutlicher Wettbewerbsvorteil sein. Heimwerker, die nur gelegentlich Verwendung eines Bohrhammers haben, sollten eher zu einer Schlagbohrmaschine greifen, da auch für Anfänger die Nutzung leichter ist. Schauen Sie daher auf Ihren Verwendungszweck und überlegen Sie, was Sie in der Vergangenheit an Arbeit so verrichtet haben. Nach diesem Konzept können und sollten Sie den Kauf des passenden Elektrowerkzeugs abwägen und letztendlich entscheiden.

Bohren Sie oft harte Materialien sollten Sie auf eine Schlagbohrmaschine mit hoher Wattzahl zurückgreifen. Dadurch erleichtert sich das Bohren und die Arbeit fällt entspannter aus. Für den Heimwerker, der gelegentlich ein Loch bohren muss, reicht auch eine Schlagbohrmaschine mit geringerer Wattzahl.

 

Schlagbohrmaschinen Test – Was kann mit einer Schlagbohrmaschine gebohrt werden?

Im Vergleich zu anderen Werkzeugen wie Akku-Bohrmaschinen zeigt die Schlagbohrmaschine eine deutlich höhere Kraft auf. Dadurch lassen sich harte Materialien einfach durchbohren. Achten Sie trotzdem darauf, ob Sie das Material mit einer Schlagkraft durchbohren wollen, denn oft reicht auch das normale Bohren ohne Schlagfunktion. Muss relativ präzise gebohrt werden, wie beispielsweise bei einem Dübelloch, können Sie jederzeit den Schlag ausstellen und ohne Hammerfunktion bohren. Vor allen Dingen bei keramischen Belägen, wie Wand- oder Bodenfliesen sollte ohne Schlag gebohrt werden um das Material beim Bohren nicht zu beschädigen.

Schlagbohrmaschinen Test - Fliesen bohren

Schlagbohrmaschinen Test – Fliesen bohren ist sehr speziell und benötigt Feingefühl.

Neben Fliesen sollten Sie außerdem bei Metallen auf die Schlagfunktion verzichten bzw. deaktivieren, da Metalle durch den Schlag sich verbiegen könnten. Außerdem sollten Sie nicht einen normalen Bohrer verwenden, sondern einen mit einer Schneide am Bohrkopf, da Metalle beim Bohren geschnitten werden müssen. Ähnlich ist dies auch bei Holz der Fall. Hier muss ein spezieller Holzbohrer verwendet werden, da auch Holz beim Bohren geschnitten werden muss. Beim Bohren dieser Materialien sollte auch hier normal gebohrt werden, d.h. die Schlagfunktion ausgeschaltet sein.

Bei spezielleren und schwierigeren Fällen, wie dem Bohren in eine Fliese, sollte vorsichtig gearbeitet werden. Schnell kann durch die Spannung der Keramik die Fliese durch Risse oder Brüche kaputt gehen. Um eine Fliese perfekt zu bohren sollten Sie daher einen Steinbohrer verwenden und immer auf niedrigster Stufe anfangen zu bohren. Auch hier bitte keinen Schlag verwenden. Wollen Sie Glas durchbohren, brauchen Sie definitiv einen Diamantbohrer, da es anders nicht funktionieren wird. Beginnen Sie wieder leicht anzubohren und schalten Sie den Schlag aus.

Besitzen Sie noch keine Bohrmaschine, ist die Schlagbohrmaschine der Akku Bohrmaschine vozuziehen, weil die Schlagbohrmaschine die bessere Leistung hat und eine bessere Nennaufnahme besitzt. Der Vorteil, der der Akku Bohrschrauber besitzt ist hingegen seine Handlichkeit und das bequeme Arbeiten ohne Elektrokabel.

 

Schlagbohrmaschinen Test – Wie funktioniert die Schlagbohrmaschine?

Schlagbohrmaschinen Test - Akku Bohrmaschine

Schlagbohrmaschinen Test – Akku Bohrmaschine abgebildet.

Die Schlagbohrmaschine unterscheidet sich zu der Akku Bohrmaschine deutlich durch ihre Kontruktion, da sie ein mechanisches Schlagwerk besitzt. Durch den Motor und das Getriebe erreicht der Bohrer seinen Drehmoment bei einem normalen Bohrer. Bei der Schlagbohrmaschine geschieht dies durch eine zahnbesetzte Scheibe, die an der Achse auf einer Seite einer Bohrspindel fest sitzt.

Genau gegenüber dieser Zahnscheibe ist eine zweite Zahnscheibe befestigt, die im Gehäuse der Schlagbohrmaschine verankert ist. Stoßen Sie beim Bohren auf ein hartes Material, werden diese beiden Zahnscheiben gegeneinander gedruckt und wieder zurück gedrückt wodurch ein Schlag entsteht. Dieser vereinfacht das Bohren selbst durch harte Materialien wie Stein. Diese Schlagbewegung ist zwar gering, trotzdem sorgt der schnelle Drehmoment einer Schlagbohrmaschine für einen großen Effekt, sodass die Schlagbohrmaschine in alle gängigen Baustoffe bohren kann.

 

Schlagbohrmaschinen Test – Arbeiten mit der Schlagbohrmaschine

Die hohe Anzahl an unterschiedlichsten Modellen von Schlagbohrmaschinen sowie die große Zahl an Herstellern wie Makita oder Bosch sorgt dafür, dass sich die Schlagbohrmaschinen unterscheiden. Aus diesem Grund sollte jeder Anwender vor Arbeitsbeginn die Bedienungsanleitung der Schlagbohrmaschine gründlich gelesen haben um gewährleisten zu können, dass sein Elektrowerkzeug eine lange Lebensdauer haben wird. Neben den Funktionen werden in der Betriebsanleitung außerdem Sicherheitshinweise beschrieben, die unbedingt eingehalten werden sollten.

Schlagbohrmaschinen Test - Schutzbrille Symbol

Schlagbohrmaschinen Test – Schutzbrille Symbol

Zum ordentlichen Arbeiten gehört nicht nur eine leistungsstarke Schlagbohrmaschine, sondern auch eine passende Schutzausrüstung wie Schutzbrille oder Gehörschutz. Durch die hohe Lautstärke einer Schlagbohrmaschine sollte man sein Gehör schützen, da diese Dauerbelastung dem Gehör nachhaltig reichlich schaden könnte. Durch abplatzende Stücke aus den Materialien kann es außerdem passieren, dass diese ins Auge fliegen und durch ihre scharfen Kanten es zu Augenverletzungen kommt. Setzen Sie daher immer eine Schutzbrille auf zusätzlich zu einer Staubschutzmaske, die Sie sich vor den Mund klemmen. Wo gearbeitet und gebohrt wird, lässt sich eine Staubentwicklung nicht vermeiden. Feiner Beton- oder Steinstaub kann sich schnell in die Lunge setzen und zu Atemwegserkankungen führen.

Um ein ordnungsgemäßes Handling zu gewährleisten, wird eine Schlagbohrmaschine immer mit einem Zusatzgriff ausgestattet. Gerade beim Schlagbohren sollte der zweite Handgriff montiert werden um eine deutlich bessere Kontrolle über das Elektrowerkzeug zu erhalten. Durch die Vibration der Schlagbohrmaschine kann es schnell passieren, dass man abrutscht und sich verletzt.

Es ist außerdem unbedingt darauf zu achten, immer den passenden Bohrer in den Bohrfutterkopf einzuspannen. Wollen Sie beispielsweise Metall durchbohren, sollten Sie auch einen Metallbohrer mit Schneidkopf verwenden, da Sie anderenfalls nicht ans Ziel gelangen. Dadurch fällt die Arbeit leichter aus und das Risiko einer Verletzung wird minimiert.

 

Schlagbohrmaschinen Test – Leistungscheck

Schlagbohrmaschinen unterscheiden sich in ihrer Leistung. Das liegt vor allen Dingen an den unterschiedlichen Herstellern, die Schlagbohrmaschinen in unterschiedlichen Leistung herstellen um die Kosten und letztendlich den Preis attraktiv zu gestalten um jeden Anwendungsbereich abzudecken. Einfache Schlagbohrmaschinen beginnen mit einer Leistungsstärke von 400 Watt und hochwertige Schlagbohrmaschinen enden meist bei 1500 Watt.

Schlagbohrmaschinen Test - Typenschild Makita

Schlagbohrmaschinen Test – Die Leistung ist auf dem Typenschild erkennbar.

Gute Schlagbohrmaschinen verfügen über besondere Ausstattung, die das Arbeiten angenehm macht. So haben sie einen Softgrip für besseres Handling und eine Mehrgangeinstellung und Überlastungsschutz. Der Links-Rechtslauf der Schlagbohrmaschine sollte bei allen Schlagbohrmaschinen vorhanden sein. Besitzt Ihre Bohrmaschine so eine Funktion nicht, können Sie davon ausgehen, dass der Hersteller hier gespart hat bei der Produktion. Eigentlich ist diese Funktion aber unerlässlich, da verkantete Bohrer so schnell und problemlos wieder entfernt werden können.

Schlagbohrmaschinen Test - Passende Bohrer

Schlagbohrmaschinen Test – Auf passende Bohrer

Besonders auf die Qualität bei der Schlagbohrmaschine ist bei dem Bohrfutter zu achten. Neben dem bereits erwähnten Schnellspannbohrfutter, welches unheimlich praktisch ist, sollte auch auf die Bohrfutteraufnahme geachtet werden. Welche Bohrer-Aufnahme möchten Sie verwenden? Rundschaft oder SDS-plus oder SDS-max.

Achten Sie außer der Wattzahl beim Schlagbohrmaschinen Kauf außerdem auf die Leerlaufdrehzahl sowie die Drehzahlvorwahl und das maximale Drehmoment. Diese Kriterien können bei der späteren Arbeit entscheidend sein.

Natürlich darf eine Schlagbohrmaschine nicht ein allzu hohes Gewicht aufweisen, jedoch sollte sie auch nicht zu leicht sein. Eine gute Bohrmaschine benötigt ein minimales Eigengewicht zum optimalen Bohren. Nur dadurch kann auch eine perfekte Schlagfunktion gewährleistet werden und liegt dennoch gut in der Hand während des Arbeitens. Die renommierten Hersteller bieten beim Kauf außerdem einen Transportkoffer an. Dieser ist sehr praktisch und erleichtert nicht nur den Transport, sondern auch das Lagern von passendem Zubehör wie Bohrer oder Tiefenanschlag.

 

Schlagbohrmaschinen Test – Kriterien

Weil mit der Schlagbohrmaschine gearbeitet werden muss, braucht ein Käufer auch eine gewisse Garantie auf Zuverlässigkeit und Verarbeitung des Elektrowerkzeugs. Die Leistung, die das Elektrowerkzeug besitzen muss, sollte bei jeder Schlagbohrmaschine enthalten sein. Leider entpuppen sich viele vermeintliche Angebote an billigen Werkzeugen als Fehlkauf. In unserem Angebot haben wir daher nur renommierte Hersteller und Top Produkte ausgewählt. Billiges Werkzeug finden Sie bei uns nicht. Im Schlagbohrmaschine Test werden die einzelnen Geräte auf verschiedene Kriterien überprüft, sodass Sie einen unabhängigen Test und Überprüfung dieser Kriterien hier erhalten.

Die technischen Details können Sie bei jedem einzelnen Produkt bei uns nachlesen um sicher zu sein, auch das geeignete Werkzeug zu finden. Als sinnvoll erachten wir daher auch die Kriterien Verarbeitung, Ausstattung und Handhabung, sowie natürlich das Preis- / Leistungsverhältnis. Bei der Verarbeitung handelt es sich nicht nur um das Gerät selber, sondern auch um die feinen Details wie gut funktionierende Schalter und Hebel. Bei der Austattung schauen wir verstärkt auf die Funktionen. Ist eine Anzeige für die Kohlebürsten vorhanden? Besitzt diese Schlagbohrmaschine ein Schnellspannbohrfutter? Liegt dem Kauf ein Transportkoffer oder anderes Zubehör bei? Es ist erheblich, ob ein Koffer dabei ist, da ein späterer Nachkauf meist teurer ausfällt und das erste günstige Angebot im Nachhinein nicht rentabel ist.

 

 

Schlagbohrmaschinen Test – Worauf sollten Sie beim Kauf achten?

Schlagbohrmaschinen Test - Wichig

Auf dem deutschen Markt existiert eine immens große Auswahl an Schlagbohrmaschinen. Hier den Überblick zu behalten gestaltet sich oft als schwierig. Hier helfen wir Ihnen gerne weiter. Gerade bei den Herstellern wie Bosch, Makita oder Metabo haben außerdem noch unterschiedliche Modelle in ihrem Sortiment, was die Auswahl nicht leichter macht. Hier helfen wir Ihnen gerne weiter.

Wichtig bevor Sie einen Kauf tätigen ist der Punkt, dass Sie wissen sollten, für welchen Anwendungszweck SIe Ihre neue Schlagbohrmaschine benötigen. Wenn Sie sich diese Frage selber beantworten können, haben Sie bereits einen großen und wichtigen Schritt getan und die Auswahl wird sich auf das Wesentliche reduzieren. Brauchen Sie die Bohrmaschine recht selten, sollte es auch kein übertriebenes Profigerät sein. Sollten Sie hingegen öfters zur Bohrmaschine greifen, ist eine Überlegung wert eine hochwertigere Maschine zu kaufen. Sie entscheiden selber.

Eine ordentliche Schlagbohrmaschine sollte ein Wattzahl von 600 besitzen. Alles darunter wird bei härterem Material wie Stein oder Beton versagen oder zumindest sehr schwerfällig von der Hand gehen. Bei diesen Baustoffen benötigt die Schlagbohrmaschine eine ausreichende Stärke. Sollten Sie jedoch sehr oft in Beton bohren müssen, dann sollten Sie über einen Bohrhammer nachdenken, anstelle einer Schlagbohrmaschine. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Energiezufuhr. Mittlerweile existieren auf dem Markt hochwertige Akku Schlagbohrmaschinen. Allerdings ist man hier auf die Kapazität der Akkus angewiesen und das zusätzliche Gewicht des Akkus schränkt den Anwender dann doch etwas ein. Möchten Sie daher gerne die Energie aus der Steckdose nutzen, muss auch immer eine Steckdose vorhanden sein. Beide Arten von Modellen haben jeweils ihre Vor- und Nachteile. Auch hier müssen Sie für sich entscheiden was Ihnen lieber ist und sinnvoller erscheint.

Achten Sie beim Kauf auch die Einstellmöglichkeit. Stufenlos einstellbare Drehzahlen erleichtern die Arbeit ungemein.

Schlagbohrmaschinen Test - Set von Bosch

Schlagbohrmaschinen Test – Ein Set ist beim Erstkauf sehr zu empfehlen.

Ältere Schlagbohrmaschinen haben oft noch ein Metallgehäuse. Moderne Maschinen hingegen besitzen ein Kunststoff- oder Aluminumgehäuse, da sie leichter und dennoch äußerst robust verarbeitet sind. Dadurch hat sich glücklicherweise das Eigengewicht der Schlagbohrmaschinen reduziert, was die Arbeit deutlich leichter macht. Allerdings mindern gute Gehäuse den Geräuschpegel er Geräte, sodass es bei billigen Modellen vorkommt, dass immer noch 85 Dezibel erreicht werden. Bei diesen Bohrmaschinen sollten Sie immer einen Gehörschutz tragen um Ihr Gehör zu schützen. Eine elektronische Drehkraftregulierung ist außerdem sehr zu empfehlen, da so die Schlagbohrmaschine auch als Schrauber verwendet werden kann.

 

Schlagbohrmaschinen Test - Fazit

Schlagbohrmaschinen Test – 5 Gründe für eine Schlagbohrmaschine

  • Sparen Sie sich die zusätzliche Anschaffung eines Akku Schraubers, da die Bohrmaschine durch das abschaltbare Schlagwerk auch als Schrauber verwendet werden kann.
  • Mit einer Schlagbohrmaschine können Sie durch alle Materialien bohren
  • Perfektes Handling ist bei Schlagbohrmaschinen gut möglich
  • Leichtes Bedienen funktioniert bei Schlagbohrmaschinen einwandfrei
  • Schlagbohrmaschinen haben ein ideales Preis-Leistungs-Verhältnis