Skip to main content

Bohrhammer oder Schlagbohrmaschine

Bohrhammer oder Schlagbohrmaschine – Wo liegt der Unterschied?

Frage Bohrhammer oder Schlagbohrmaschine

Bei der Auswahl verschiedener Elektrowerkzeuge kommt man irgendwann an den Punkt und vor allem die Frage auf: Was ist der Unterschied zwischen Bohrhammer oder Schlagbohrmaschine? Was ist besser geeignet? Oder benötige ich vielleicht sogar beide Geräte? Der Profi Handwerker wird in der Regel beide Geräte besitzen. Der Heimwerker muss sich vermutlich für eins der beiden Geräte entscheiden. Bohrhammer oder Schlagbohrmaschine – wir helfen dir bei der Kaufentscheidung und stehen dir in unserem Ratgeber zur Seite.

Grundsätzlich arbeiten bei sehr ähnlich, daher kann man sich sehr schnell vertun beim Kauf eines Bohrhammer oder Schlagbohrmaschine. Nicht jedes Gerät ist für Ihren Anwendungszweck geeignet. Im Folgenden gehen wir die Details von einem Bohrhammer oder Schlagbohrmaschine genauer durch.

 

Eine Schlagbohrmaschine

Eine sogenannte Schlagbohrmaschine ist ein wahres Multitool. Ganz egal welches Material Sie durchbohren wollen, mit einer Schlagbohrmaschine können Sie meist problemlos Holz, Stein und auch Beton durchbohren. Bei weichen Baustoffen, wie zum Beispiel Holz ist ein Schlag auch nicht nicht notwendig.

Bei stärkeren Baustoffen, wie Stein oder gar Beton kann auch ohne Schlag gearbeitet werden, erweist sich jedoch in einigen Fällen als äußerst schwerwiegend. Durch ein integriertes Schlagwerk und leistungsstarken Bohrern funktioniert dies jedoch auch relativ problemlos. Mit einer zusätzlichen hohen Drehzahl und hochfrequentierten Bohrfutterschlägen können sogar präzise und Bohrlöcher mit kleinerem Durchmesser erzielt werden.

Einziger Nachteil bei einer Schlagbohrmaschine ist der, dass die Schlagwirkung erst bei einem bestimmten Druck auf das Bohrfutter erreicht wird wodurch sich der eigene Kraftaufwand erhöht und laute Bohrgeräusche erzeugt.

Übersicht aller Schlagbohrmaschinen

Bohrhammer oder Schlagbohrmaschine

Eine Schlagbohrmaschine für hohe Präzision.

Ein Bohrhammer

Der Bohrhammer arbeitet grundsätzlich anders als eine Schlagbohrmaschine. Beim Bohrhammer wird der Schlag nicht wie bei einer Schlagbohrmaschine durch dir Ratschenzahnung erzeugt, sondern der Bohrhammer verfügt über ein sogenanntes penumatisches Schlagwerk. Dieses Schlagwerk sorgt für eine deutlich niedrigere Drehzahl und für ein angenehmeres Arbeiten, da weniger Eigenkraftaufwand benötigt wird um ein Loch in härteres Material wie Stein oder Beton zu bohren.

Ein Nachteil bei einem Bohrhammer kann es sein, dass der Schlag schwer zu kontrollieren ist. Dies wirkt sich aus, wenn man ein Dübelloch bohren möchte und der eingebrachte Dübel größer ausfällt. Durch die Vibration des Bohrers wird automatisch das Bohrloch vergrößert was man selber gar nicht wirklich während des Bohrvorgangs mitbekommt.
Bohrhämmer sind immer dann unbedingt anzuwenden, wenn man Arbeiten an extrem harten Wänden wie Beton erledigen muss. Hier kann der Bohrhammer gegenüber einer Schlagbohrmaschine deutlich überzeugen.Übersicht aller Bohrhämmer
Bohrhammer oder Schlagbohrmaschine

Ein Bohrhammer für angenehmeres Arbeiten.

Bohrhammer oder Schlagbohrmaschine – Anwendung vergleichen

Bevor man sich zwischen einem Bohrhammer oder Schlagbohrmaschine entscheiden kann, sollte man sich als Heimwerker folgende Gedanken machen.

  • Wie oft benötige ich das Gerät?
  • Welches Material muss bearbeitet werden?
  • Wie präzise muss ich die Bohrungen durchführen?
  • Welches Preisniveau möchte ich einhalten?
  • Welchen Nutzen in Preis/Leistung erwarte ich?
Ein Hobby-Heimwerker, der das Elektrowerkzeug nur gelegentlich einsetzen möchte, sollte sich mit Sicherheit eher eine Schlagbohrmaschine zulegen. Eine Schlagbohrmaschine ist flexibel einsetzbar zum Bohren von Löchern oder zum Anrühren von Farbe, Leim oder Mörtel.

Der Profi Handwerker wird vermutlich auf einen Bohrhammer nicht verzichten können. Wenn man als Handwerker für alle Fälle gewappnet sein möchte, sollte sich einen Bohrhammer und eine Schlagbohrmaschine zulegen. Für Feinarbeiten und präzisem Bohren von Löchern empfehlen wir die Nutzung einer Schlagbohrmaschine, da die Bohrmaschine sich besser kontrollieren und führen lässt. Der Bohrhammer wird immer dann verwendet, wenn eine Schlagbohrmaschine versagt. Dies ist meist bei hartem Material der Fall und sorgt für ein angenehmes Arbeiten.

 

Fazit Bohrhammer oder Schlagbohrmaschine

Fazit Bohrhammer oder Schlagbohrmaschine

Eins lässt sich ohne Zweifel festhalten: Beide Geräte haben ihre jeweiligen Stärken. Die Schlagbohrmaschine mit immenser Flexibilität und enormer Präzision verfügt über ein ideales Preis/Leistungs-Verhältnis. Sollten Sie die Schlagbohrmaschine jedoch häufig einsetzen, sollten Sie sich einen Bohrhammer zulegen, da die Ratschenverzahnung bei höherem Einsatz sich schneller verschleißt. Hier hat das pneumatische Schlagwerk eines Bohrhammers einen riesigen Vorteil, da sie eine höhere Lebensdauer aufweist. Darüber hinaus können Sie mit dem Bohrhammer durch jede Wand problemlos bohren. Allerdings lässt sich mit dem Bohrhammer nicht so präzise arbeiten wie mit einer Schlagbohrmaschine.

Bohrhammer oder Schlagbohrmaschine – Für was Sie sich entscheiden müssen Sie letztendlich selbst entscheiden. Wir hoffen jedoch eine deutliche Hilfestellung geleistet zu haben. Daher wäre es sehr freundlich wenn Sie unsere Links zu den Produkten verwenden um uns ohne Mehrkosten zu unterstützen. Vielen Dank.


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *